Stördorf

178 km (Hinweg 108 km, Rückweg 70 km)

Die Tour war sehr abwechslungreich. Besonders an der Stör entlang, welche durch Deiche abgegrenzt  teilweise über dem Umland liegt, sowie um Izehoe war die Landschaft mal wieder etwas Neues und die "bergigen" Straßen in Izehoe waren schön zu fahren.

Leider setzte drei mal die Navisoftware aus. Aber problematischer war es dann in Beidenfleth. Dort sollte es per Fähre über die Stör gehen - gebührenpflichtig. Und ich hatte mein Geldbeutel vergessen. Also genertvt und enttäuscht eine neue Route gesucht, um schnellstmöglich nach Hause zu kommen. Es ging dann über "flotte" Landstraßen zurück. Die eigentliche Tour werde ich noch einmal fahren, mit Geld und falls die Fähre nicht fährt, weiß ich nun, wie man am Besten weiter kommt.

DIESE WEBSEITE WURDE MIT ERSTELLT